20.11.2022

1. Platz Bulli-Challenge OWL 2022


11.11.2022

Wir ziehen in den Frieden - Udo Lindenberg


Liebe Kinder, liebe Jugendliche und liebe Eltern,

wir möchten euch gerne über unsere diesjährigen Herbst / Winter Aktionen für Kids informieren.

In der kalten Jahreszeit gibt es heiße Tips für tolle und kostenlose Angebote für Kinder und Jugendliche.

Nicht nur in den Ferien, sondern auch während der Schulzeit wollen wir keine Langeweile aufkommen lassen.

Das Kinder- und Jugendbüro sowie das Museum im Schloss hat tolle Angebote im Gepäck.

Ein Blick ins Feripro lohnt sich. Es ist sicher für jeden etwas dabei.

 

Das Programm wird am Mittwoch, 12. Oktober 2022, ab 8:00 Uhr, freigeschaltet.

Infos und Anmeldung über:

https://bad-pyrmont.feripro.de/

(Dieses Programm richtet sich an Kinder und Jugendliche von 4 bis 16 Jahre)


26.09.2022

Informationen zum Ganztagsangebot

Das Ganztagsangebot „Kunst und Zeichnen“  findet ab Donnerstag, den 29.09.2022 statt.

Treffpunkt ist am Seiteneingang des Fachklassenhauses (Werkraum) um 13.50 Uhr.


22.09.2022

Unser Projekttag zum Thema „Fair steht dir!“

Die 9a berichtet über das Projekt Schulschokolade…

Unsere Klasse hat sich mit dem Thema „Die süße Chance - fair gehandelter Kakao“ beschäftigt. Dazu haben wir eine fair gehandelte Schokolade mit einer von SchülerInnen unserer Schule gestalteten Verpackung versehen. Wir haben knapp 150 Tafeln verpackt. Wir verwendeten dabei die sogenannte „Gute Schokolade“ der Aktion „Plant for the Planet“. Hierbei wird pro fünf verkauften Tafeln Schokolade ein Baum gepflanzt. Die Klasse 9a hat diese Schokolade an diesem Tag erfolgreich an die Besucher des Projekttages verkauft. Außerdem haben wir uns theoretisch mit dem Thema auseinandergesetzt. Wo kommt der Kakao eigentlich her? Wie sind die Arbeitsschritte bei der Verarbeitung? Was bedeutet fairer Handel überhaupt? …und vieles mehr.

Die 9c berichtet über die Vorbereitung und Durchführung einer Modenshow

Verschiedene Teams haben sich um das Auf- und Abbauen, Moderieren, Verkaufsstände vorbereiten und leiten, Musik für die Modenshow zusammenzustellen, backstage Kleidung zusammenzustellen und nicht zu vergessen, das Proben der Show gekümmert.

Die Modenshow wurde insgesamt dreimal durchgeführt, wobei immer unterschiedliche Jahrgänge anwesend waren. Zu Beginn wurde ein kleiner Film über die Produktion von unter schlechten Arbeitsbedingungen hergestellter Kleidung und im Gegensatz dazu die Vorstellung von Fairtrade-Kleidung.

 Die 8a berichtet über das Projekt faire Cookies, Muffins und Bananenbrot

Am Projekttag “Fair steht dir” backte die Klasse 8a viele leckere Cookies, Schokomuffins und Bananenbrote, welche selbstverständlich hauptsächlich aus fair gehandelten Lebensmitteln hergestellt wurden. Im Anschluss verkaufte die Klasse das Gebackene für alle Zuschauer der Fairtrade Modenschau und konnte somit einen kleinen Beitrag zur fairen Woche leisten. Die Klasse hatte viel Spaß und war sich am Ende des Tages sicher: Das müssen wir nochmal machen!

Die 8b und 8c berichten über das Projekt Kleidung

Als Einstieg haben die Schülerinnen und Schüler sich ihre eigene Kleidung angesehen, und sollten herausfinden, in welchen Ländern sie hergestellt wurden. Die Klassen haben sich dann mit der Geschichte „Die Weltreise einer Jeans“ beschäftigt, in der klar wurde, dass ein Kleidungsstück einen sehr langen Weg zurücklegt, bevor es in Deutschland in den Läden landet. Dieser Weg beinhaltet viele Transportwege auf denen schädliches CO2 produziert wird und andere umweltschädliche Prozesse stattfinden, z.B. das Bleichen einer Jeans. Außerdem haben die Schülerinnen und Schüler feststellen müssen, dass die Menschen, die Kleidung herstellen, nicht immer fair bezahlt werden und teilweise sogar Kinder in den Kleidungsfabriken arbeiten.

Zum Schluss beschäftigten sich die Klassen mit möglichen Lösungen, um Kleidung umweltfreundlicher und nachhaltiger zu machen. Hierbei lag der Fokus bei uns als Fairtrade-School vor allen Dingen auf der Fairtrade Organisation.

Die 6a und 6b berichten über das Projekt Abfall und Recycling…

Der 6. Jahrgang hat sich in diesem Schuljahr passend zum Motto "Fair steht dir" mit Abfall und dessen Recyclingsmöglichkeiten auseinandergesetzt. Hierzu wurde neben einigen zu erfahrenen Fakten auch viel praktisch gearbeitet. So wurden aus alten und zu kleinen T-Shirts kreative Hundespielzeuge, bunte Schlüsselanhänger, neue Kleidungsstücke und sogar individuelle Tragetaschen für den nächsten Obst- oder Gemüseeinkauf hergestellt. Die leeren Milchtüten vom Familienfrühstück sind nun umgestaltet zum Pflanzkörbchen für Küchenkräuter und die Mülleimer der Klassen erhalten bald ein neues Design, dass die Mülltrennung einfacher macht. Zum Abschluss gab es einen Müllsammelwettbewerb auf dem Schulhof, bei dem die Mengen an gefundenem Müll alle sehr erschreckt hat.

Die 7a und 7b berichten über das Projekt Essenstypen…

Die Klassen 7a und 7b haben heute eine Umfrage in (fast) allen Klassen der Max-Born-Realschule gemacht. Dabei wollten wir die Essenstypenunserer Schülerinnen und Schüler herausfinden. Wir haben zwischen folgenden Essenstypen unterschieden: Naschkatze, Fast-Food-Fan, Fix-und-Fertig-Profi und Besser-Esser. Am Ende stand fest, dass fast alle Schüler Fast-Food-Fan's sind.

Eine Kleingruppe hat sich zudem mit zuckerhaltigen Getränken beschäftigt. In einem Ratespiel fanden wir heraus, dass viele alltägliche Getränke wie Cola, Eistee und Durstlöscher mehr Zucker enthalten als wir erwartet haben. Eine Gruppe hat verschiedene Getränke gemischt, die nur mit natürlichen Zutaten wie Obst, Gemüse und Gewürzen–aber ohne Zucker –auskommen sollten und trotzdem lecker sein sollten. Eine andere Gruppe hat das „Lebensmittelcheck-Spiel“ gespielt. Dabei sollte man den Tagesbedarf an Fett, Kohlenhydrate und Eiweiß sowie den Energiebedarf aus allen entsprechenden Mahlzeiten zusammenstellen. In dem Spiel sollten die Bedarfe für Personenberechnet werden, die sich in Größe, Gewicht, Geschlecht und täglicher Bewegung unterschieden.

Die 10b berichtet über das Projekt Smoothies…

Die Klasse 10b hat sich am Projekttag mit dem Thema faires Obst auseinandergesetzt. Die Zutaten für faire Smoothies wurden gemeinsam eingekauft. Im Anschluss daran erfolgte die Herstellung von unseren beiden Smoothies: Dem Juicy-Fruity, einer sehr gesunden Variante, bestehend aus Beeren, Bananen, Orangen und Co. sowie dem Banana-Split mit einem leckeren Cookie-Topping. Beide Getränke wurden von den Mitschülern aus anderen Klassen sehr gelobt.

Die 10a und 5a berichtet über das Projekt Äpfelpflücken und Verarbeiten

Wir, die Klassen 5a und 10a, wanderten zusammen zur Streuobstwiese der NABU an der Bombergallee. Dort angekommen pflückten wir alle ganz viele Äpfel, mal aus dem Korb des Radladers heraus, mal mit dem Apfelpflücker und mal einfach mit der Hand. Gut, dass auch die „Großen“ dabei waren. :-)

In der dritten Stunde wanderten wir dann zurück zur Schule. In der Küche teilten wir uns auf: Einige Schüler/innen schälten die Äpfel und schnitten sie in kleine Stücke. Andere kochten Apfelmus und die übrigen Schüler/innen mischten Zutaten für lecker Apfelkuchen mit Streuseln zusammen. Den leckeren Duft des Apfelmuses und der Apfelkuchen hatten wir bald alle in der Nase. Nachdem wir uns die Modenschau der 9. Klässler angeschaut hatten, konnten wir endlich auch was von dem leckeren Kuchen essen..mmmhhhh sooooo lecker, besonders weil wir die Äpfel ja selber gepflückt hatten.

Das war ein toller Tag :-)


14.09.2022

Ganztagsangebot "Schwimmen" entfällt

Das Ganztagsangebot „Schwimmen“

muss leider entfallen, da das Schwimmbad Pyrmonter Welle, wie

aus den Medien zu entnehmen war, vorübergehend geschlossen wird.


15.08.2022

Schulstart Materialliste


Elternbrief der Schulleitung


11.07.2022

Corona-Schnelltests

Liebe Eltern und Schüler/innen,

 

da die Corona-Schnelltests seit 01.07.2022 kostenpflichtig sind, kam

es hier in der Schule zu einigen Irritationen.

Wir haben jetzt geklärt, dass die Schüler/innen sich weiterhin jede Woche

drei Tests kostenlos bei Frau Costa abholen können.

 

Mit freundlichen Grüßen


In diesem Jahr freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir wieder

unser Projekt „Ranzen… gepackt?!“ starten und gern Familien mit niedrigem Einkommen bei

der Anschaffung eines Ranzens oder Schulmaterialien für die 1. und 5. Klasse unterstützen wollen.

Auch individuelle Notlagen werden berücksichtigt.


14.06.2022

Preiserhöhung vorbestelltes Mensaessen ab SJ 2022/23

Der Preis für ein vorbestelltes Mittagessen

in der Mensa erhöht sich ab dem Schuljahr 2022/2023

auf 3,70 € pro Essen.


11.03.2022

Beitrag der Max-Born-Realschule

"Schulübergreifendes Friedenszeichen"


04.03.2022

Ukraine Hilfe


16.02.2022

Anmeldung an der Max-Born-Realschule

Schreiben von der Schulleitung


06.02.2022

Verschenke ein Lächeln – Verschenke eine Rose


24.01.2022

Niedersächische Corona-Absonderungsverordnung

zur Vergrößerung Bild anklicken

01.11.2021

Vordruck zur Corona-Testung


14.04.2021

Rückmeldebogen bei positiver Selbsttestung

Im Falle einer positiven Selbsttestung ist dieses Formular auszufüllen und an die Schule zurückzugeben.


Max - Born - Realschule

Georg-Viktor-Straße 6
31812 Bad Pyrmont
Telefon: +49 (0) 52 81 / 949 - 600
Telefax: +49 (0) 52 81 / 949 - 649
E-Mail: max-born-rs@pyrmont.de

Aktuelle Termine

DatumAnlass





DatumAnlass



Neue Bereiche

OnlineRubrik
Feb. '22Notenzusammensetzung Jahrgang 10

Suche

###SUCHE###

Lehrerbereich

###LOGIN###